Bereich

Sand & Kies

Zuschlagstoffe wie Kies und insbesondere Sand müssen aufgrund ihrer Verwendung von Feinteilen und Schlamm, die an ihrer Oberfläche haften, gereinigt werden.Normalerweise kann das Wasser, welches zum Waschen verwendet wird, in Absetzbecken geklärt werden. Die Schwebstoffe setzen sich am Boden der Absetzbecken ab und werden nach dem Beräumen verhaldet.

Das Beräumen der Becken und das Verhalden ist aufgrund der Maschinen- und Personalkosten ein entscheidender Kostenfaktor bei der Gewinnung von Zuschlagsstoffen. Es ist also notwendig das Augenmerk auf diese Prozesse zu richten.

Durch den Einsatz von Matec Filterpressen werden Absetzbecken überflüssig. Das Handling der Verhaldung ist aufgrund der geringen Restfeuchte im Filterkuchen minimal. Die Wasserrückgewinnung ist hoch; besonders von Bedeutung in Gegenden mit Wassermangel.

Inerti
Inerti
Inerti

REICHHALTIGES ZUBEHÖR

Vor dem Filter- und Klärprozess durch die Filterpresse können aus dem Sediment mit Hilfe einer Separierschnecke oder einem Entwässerungssieb Störstoffe abgeschieden werden.

Referenzen

Poland Poland inerti-icon

800×800 – 90 PLATES

Kunde Powers Maszyny
Standort Poland
TPH 6.5
LPM 8000 / GPM
Cicli 2
USA USA inerti-icon

1500×1500 – 190 PLATES

Kunde Zinkan - Tiller
Standort USA
TPH 43
LPM 25000 / GPM
Cicli 2
USA USA inerti-icon

630×630 – 40 PLATES

Kunde Zinkan - Bauchel
Standort USA
TPH 1
LPM 2400 / GPM
Cicli 2